Start Kolumne

Kolumne

Zeigt her eure Füsse!

Der Sommer ist im Anzug und damit wird das Schuhwerk wieder offener. Slippers, Sandaletten & Co gehören zum Alltagsbild. Zarte (hoffentlich gepflegte) Frauenfüsse mit lackierten Zehen ziehen die Blicke auf sich. Schuhe erklären einen Teil einer Person. Welche Schuhe Menschen wählen, auch wenn ihnen das gar nicht bewusst ist, sagt viel über sie aus. Schuhe sind das Zünglein an der Waage.

Wie demokratisch ist die EU?

Kolumne – Politik mit Verstand und Vernunft Die Europäische Union ist nicht nur schlecht. Nach den Gräueltaten des 2. Weltkrieges hat die EU einen einigermassen...

Beziehung Schweiz – EU: Nur ein Etappensieg

KOLUMNE                      Bärentatze Endlich: Der Bundesrat hat erfreulicherweise die Verhandlungen zum Rahmenabkommen Schweiz-EU abgebrochen. Es ist auch...

Ohne Schutzengel geht’s (auch) nicht

Mit spitzer Feder … Mit dieser Kolumne möchte ich an meine spitze Feder «Ohne Gott geht es nicht!» anknüpfen. Darin habe ich mich zum Gottesbezug in...

Lasst euch nicht täuschen!

KOLUMNE                      Bärentatze Der Frontalangriff auf die Landwirtschaft ist lanciert. Die Volksinitiative «Für sauberes Trinkwasser und gesunde...

Das Leben durch den Verstärker

Mit spitzer Feder … Meine beiden Schwestern – Zwillinge – sind meine coolen und wunderbaren Freundinnen, damit meine ich: bodenständig, geerdet, pragmatisch – kurz und bündig...

Nein zum Wohlstandsverlust

Kolumne – Politik mit Verstand und Vernunft Am 13. Juni stimmen wir über das CO2 Gesetz ab. Dieses sei nötig, da der CO2 Ausstoss weltweit...

Wie digital darf die Schweiz sein?

Kolumne von Franz Grüter Wir Menschen sind widersprüchlich. Wir wissen, dass zu viel Süsses ungesund ist – und nehmen trotzdem noch ein Dessert oder einen...

Trudi Gerster, Task Force und das BAG

Kolumne – Politik mit Verstand und Vernunft Was haben Trudi Gerster, die Task Force und das BAG miteinander zu tun? Ganz einfach, alle 3 sind...

Ohne Gott geht es nicht!

Mit spitzer Feder … «Im Namen Gottes des Allmächtigen!» So lautet seit 1848 der erste Satz in der Bundesverfassung. Die ehrfürchtigen Worte zeigen, dass auch in...